CD: Sabaton – Heroes

Heldenhafter Powermetal

Das schwedische Powermetal-Quintett hat mit seinem Vorgängeralbum Carolux Rex die Messlatte mächtig hoch gelegt, jetzt schicken Sabaton ihren Neuling Heroes an den Start.

Natürlich ist auch hier der textliche Bezug wieder im Krieg angesiedelt, doch wo es beim Vorgänger thematisch noch eher um berühmte Schlachten ging, ist auf der neuen Scheibe der einzelne Held im Vordergrund.
Das kann man jetzt finden, wie man will, mir hat es ein paar Einzelschicksale gezeigt, die durchaus den Titel Held verdient haben. Sei es der deutsche Kampfflieger Franz Stigler, der trotz gegenteiligem Befehl die Besatzung eines englischen Bombers verschont („No Bullets Fly“), der polnische Widerstandskämpfer Witold Pilecki, der sich freiwillig in das KZ Auschwitz begeben hat, um über die dortigen Zustände zu berichten („Inmate 4859“), oder der finnische Soldat Lauri Törni, der gleich in drei Armeen kämpfte („Soldier Of 3 Armies“) – sie alle waren Helden.

Soviel zum Text, jetzt zur Musik: Sabaton sind und bleiben Sabaton, trotz des Wechsels/Ausscheidens von gleich drei Mitgliedern. Überraschungen finden sich kaum, der Sound ist nach wie vor treibend, die Gitarren überkommen den Zuhörer mit Gewalt, die Drums hauen einem den Takt um die Ohren und nicht zuletzt die Stimme von Joakim Brodén reißt mit und allerspätestens bei den epischen mehrstimmigen Passagen ist klar: Ausruhen ist woanderst!
Besonders die Singleauskopplung „To Hell And Back“ dürfte für viel Action im Pit sorgen, selbst die kraftvollen Balladen „Ballad of Bull“ oder „Hearts Of Iron“ sorgen nicht dafür, das der Puls groß in Richtung Keller geht.

Ein Album also, das Partystimmung aufkommen lässt, trotz der teils dramatischen Thematik. Ich bin schon auf die ersten Shows mit den neuen Songs gespannt!
Wer Carolus Rex mochte, wird auch hier definitiv nicht danebengreifen!

moschmoschmoschmoschmosch

SabatonHeroes (VÖ: 16.05.2014)
Nuclear Blast
19,99€ – Kaufen!

Tracklist:
1. Night Witches 3:01
2. No Bullets Fly 3:37
3. Smoking Snakes 3:14
4. Inmate 4859 4:26
5. To Hell And Back 3:26
6. The Ballad Of Bull 3:53
7. Resist And Bite 3:27
8. Soldier Of 3 Armies 3:38
9. Far From The Fame 3:47
10. Hearts Of Iron 4:28

(1272)