Neue Suche

Sollten Sie mit den Suchergebnissen nicht zufrieden sein, starten Sie bitte eine neue Suchabfrage.

9 Suchergebnisse für: delirium

1

CD: Lacuna Coil – Delirium

Veränderungen sind gut – und manchmal eben nicht Am 27.5.2016 veröffentlichten Lacuna Coil ihre neue Scheibe Delirium. Ein neuer Wind sollte wehen, um teilweise wieder zu den Wurzeln zurückzukehren. Vor allem musste sich das Chefduo Scabbia/Coti Zelatis noch nach einem neuen Gitarristen umsehen. Wie im Januar 2016 bekannt gegeben wurde, verließ Marco „Maus“ Biazzi die […]

2

CD-Review: Delirium – Das Erbe der alten Zeit (EP, VÖ: 20.07.2013)

Franken auf dem Vormarsch Da euch die Jungs von Delirium erst kürzlich als Band der Woche präsentiert wurden, erübrigt sich hier eine detaillierte Vorstellung des Quintetts aus unserer Kolonie im Norden. Gehen wir stattdessen sofort in medias res: Rein mit der EP Das Erbe der alten Zeit, die Lautsprecher auf Anschlag aufgedreht und los geht’s! […]

3

Band der Woche: Delirium

Delirium sind eine 2006 gegründete Formation aus dem schönen Frankenland, das auch einen zentralen Platz in der Musik des Quintetts einnimmt: Inspiriert durch die geschichtsträchtige Vergangenheit Frankens, wachsendes Interesse an Germanen- und Heidentum sowie an nordischer Mythologie, die schöne Landschaft ihrer Heimat und natürlich durch das Kennenlernen neuer Bands verschrieben sich Delirium ganz dem Franconian […]

4

Konzert: 26.03.19 – The Dead South – Schlachthof, Bremen

Recap Bremen, Schlachthof, Ende März, kurz vor acht Uhr abends; erster Termin der Europatour von The Dead South. Ein paar Stunden nach dem Interview bin ich wieder im Venue, diesmal brav mit Eintrittskarte und mit sehr vielen anderen Leuten. Der Tour-Auftakt – wie die allermeisten der anstehenden Shows – ist ausverkauft. Trotzdem werden alle etwas […]

5

CD: Synje Norland – Who says I can’t?

Wehmut – so gelungen dargeboten Synje Norland brachte mit Who says I can’t? im Oktober ihr drittes Album auf den Markt. In der Vergangenheit haben sich einige dunkle Kratzer auf ihrer Singer-Songwriter-Seele eingegraben, genau diese Beschädigungen haben mich reinhören lassen. Die eigenwillige Sängerin hat dieses Album, angefüllt mit anspruchsvollem Pop und experimenteller Klassik, allein geschrieben, […]

6

Konzert: 25.10.2016 – Klingonz – Backstage (Club), München

Feuer in der Arschritze! Die völlig durchgeknallte Psychobilly-Band Klingonz existiert mit Unterbrechung und Besetzungswechsel bereits seit 1988 und zählt damit zu den Veteranen des Genres. Zum Glück spielen sie eines ihrer wenigen Konzerte auch in München. Klar, dass ich da dabei sein muss, denn die Konzerte sind jedes Mal eine Erfahrung, die ihresgleichen sucht. Was […]

8

Autorenportrait: Neil Gaiman

Der Herr der Träume   Wie oft führt man als Leseratte das übliche Gespräch über Lieblingsbücher und Lieblingsautoren, das ist nichts weiter Besonderes. „Welchen Autor magst du?“ Dann kommen die Standardantworten der modernen Fantasyliteratur: Tolkien. Rowling. Pratchett. „Und Gaiman! Ich liebe Neil Gaiman!“ Hier weicht das Gespräch vom Standard ab, indem mein Gegenüber fragt: „Wer?“ […]

9

CD: Hangatyr – Elemente

Paganes Liedgut aus Thüringen Elemente heißt das zweite Album der Thüringer Pagan Black Metaller Hangatyr, und bereits der Name macht deutlich, worum es geht: Mythologie, verpackt in knackiges Metall. Spickt man dann mal auf die Tracklist, stellt man auch erfreut fest, dass Hangatyr deutsche Texte schreiben, was die Herren gleich noch sympathischer macht. Gegründet 2006 […]